Schneller Input: Gehirnerschütterung im Sport

In der Regel wird eine Gehirnerschütterung durch einen Schlag ins Gesicht, an den Kopf oder gegen die Halswirbelsäule ausgelöst. Allerdings kann auch eine andere Stelle des Körpers getroffen werden, wodurch ein Kraftimpuls auf den Kopf übertragen wird. Eine Gehirnerschütterung ist keine signifikante strukturelle Verletzung des Gehirns, sondern als eine Störung der Funktion des Gehirns zu verstehen. Bei dieser kommt es…

WeiterlesenSchneller Input: Gehirnerschütterung im Sport

Der natürliche Krankheitsverlauf oder „Gut Ding will Weile“ haben

Wahrscheinlich hat sich schon jede*r mindestens einmal im Leben auf irgendeine Art und Weise verletzt. Sei es ein Schnitt mit dem Küchenmesser, als man beim Schneiden der Tomaten für den Salat nicht richtig aufgepasst hat, oder wenn man sich das Knie beim Sturz mit dem Fahrrad aufgeschlagen hat.  Was dann passiert, haben wir auch schon alle erlebt: Der Körper beginnt…

WeiterlesenDer natürliche Krankheitsverlauf oder „Gut Ding will Weile“ haben

Regression zur Mitte – Was soll das mit Physiotherapie zu tun haben?

Heute wird es etwas komplizierter. Das allerdings in erster Linie für mich, denn dieses Thema möglichst einfach und dennoch korrekt zu erklären, ist nicht ganz leicht. Nichtsdestotrotz wird am Ende des Beitrags hoffentlich deutlich, warum es ein wichtiges Thema ist, um zu verstehen, was Alles unsere Erfolge und Misserfolge in der Therapie beeinflussen kann.   Denn eins muss ich hier vielleicht…

WeiterlesenRegression zur Mitte – Was soll das mit Physiotherapie zu tun haben?